AviAlliance GmbH
Flughäfen Hamburg Airport

Das Tor zur Welt: Hamburg Airport

Hamburg Airport ist einer der ältesten Verkehrsflughäfen Deutschlands und blickt bereits auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Seit Juli 2000 gehört Hamburg Airport zum Beteiligungsnetzwerk von AviAlliance. Das Unternehmen ist mit 49 Prozent am Flughafen beteiligt. Die Stadt Hamburg hält 51 Prozent.

Als fünftgrößter deutscher Verkehrsflughafen sorgt Hamburg Airport dafür, dass seine Infrastruktur stets den aktuellen Ansprüchen und dem neuesten technischen Stand entspricht. Das größte aktuelle Bauprojekt ist die grundhafte Erneuerung des Vorfelds 1: Bis zum Jahr 2020 werden rund 120 Millionen Euro investiert, um das Hauptvorfeld komplett zu erneuern. Der Baustart für den ersten Projektabschnitt auf 59.000 Quadratmetern erfolgte im März 2016. Die Erneuerung ist eine Investition in die Zukunft: Die Flugzeuge werden auf der neuen Fläche besser und leiser rollen. Dies wirkt sich auch auf einen reduzierten Lärm- und Abgasausstoß aus – ein wichtiges Ziel auf dem Weg zu einem nachhaltigen Infrastrukturangebot.

Im Mai 2016 ist das neue Hamburg Airport Cargo Center in Betrieb genommen worden. Damit hat sich der Flughafen fit gemacht für die Zukunft der Luftfracht. Die modernen Gebäude und Anlagen gewährleisten optimale Abläufe für die Luftfrachtabfertigung am Standort Hamburg. Herzstück ist die Luftfrachthalle mit etwa 20.000 Quadratmetern Fläche. Insgesamt hat der Flughafen rund 50 Millionen Euro in das Logistikzentrum investiert.

Projektdaten im Überblick

  • Betrieb des Flughafens Hamburg Airport
  • Art der Privatisierung: Teilprivatisierung, Public-Private-Partnership, Vertragsabschluss 2000, Laufzeit unbegrenzt
  • Anteilseigner: Stadt Hamburg (51%), AviAlliance (49%)
  • Zentraler Verkehrsknotenpunkt für Nord- und Osteuropa

Investitionsgründe

Hamburg Airport ist der wichtigste Flughafen Norddeutschlands. Seine Attraktivität liegt vor allem in seiner Funktion als zentraler Verkehrsknotenpunkt für Nord- und Osteuropa. Mit dem breiten Angebot an Flugverbindungen zu über 130 Zielen weltweit (2016) ist er unverzichtbar für die Metropolregion Hamburg.

Anteilseigner
Anteilseigner Flughafen Hamburg GmbH

  • 51% Stadt Hamburg
  • 49% AviAlliance

Passagierzahlen

Jahr Passagiere
2012 13,7 Mio.
2013 13,5 Mio.
2014 14,8 Mio.
2015 15,6 Mio.
2016 16,2 Mio.

Financial Highlights 2016

Umsatz 244,1 Mio. EUR
davon Non-Aviation 34%
EBITDA 88,4 Mio. EUR

Preise und Auszeichnungen

Hamburg Airport wurde in den vergangenen Jahren mehrfach für seine Leistungen ausgezeichnet.
Hier eine Auswahl:

Skytrax World Airport Awards 2017
Bester Regionalflughafen Europas

ACI EUROPE Best Airport Awards 2013
Sieger in der Kategorie 10-25 Millionen Passagiere

World Routes Awards 2012
Lobende Erwähnung in der Kategorie „Europe“

ACI EUROPE Best Airport Awards 2012
Sieger in der Kategorie 10-25 Millionen Passagiere