AviAlliance GmbH
Unternehmen Geschäftsführung

Geschäftsführung

Holger Linkweiler, Geschäftsführer
Holger Linkweiler
Geschäftsführer

Holger Linkweiler ist Geschäftsführer von AviAlliance und AviAlliance Capital. Er ist zudem Chairman des Administrative Council der Tirana International Airport SHPK und stellvertretender Vorsitzender des Board of Directors der Athens International Airport S.A. Weiterhin ist Holger Linkweiler Mitglied des Aufsichtsrats der Flughafen Düsseldorf GmbH.

Bei AviAlliance verantwortet er die operativen Abteilungen Mergers & Acquisitions, Investments and Financing, Aviation und Technical Services sowie die Abteilung Legal. Darüber hinaus sind ihm das Asset Management für die Flughäfen Athen und Tirana zugeordnet.

Als Gründungsmitglied des Unternehmens übernahm Holger Linkweiler die Verantwortung für die Abteilung Business Planning and Financing. Parallel hierzu leitete er die Akquisitionen der Anteile an den Flughäfen Sydney und Budapest sowie die Gründung von AviAlliance Capital.


Gerhard Schroeder, Geschäftsführer
Gerhard Schroeder
Geschäftsführer

Gerhard Schroeder ist Geschäftsführer von AviAlliance. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des Board of Directors der Budapest Airport Zrt., stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Flughafen Hamburg GmbH, Mitglied des Board of Directors der Athens International Airport S.A. sowie des Aufsichtsrats der Flughafen Düsseldorf GmbH.

Bei AviAlliance ist er für die Abteilungen Commercial and Property Activities, Controlling and Accounting, Human Resources und Communications sowie das Asset Management der Flughäfen Budapest, Düsseldorf und Hamburg zuständig.

Gerhard Schroeder war von 2007 bis 2011 CFO und Deputy-CEO des Flughafens Budapest. Davor bekleidete er bei AviAlliance zehn Jahre lang verschiedene Führungspositionen, beispielsweise als Chairman of Airport Strategic Consultants am Flughafen Sydney. Als Projektleiter war er verantwortlich für die Akquisition der Anteile am Flughafen Hamburg und begleitete die Integration der Beteiligungen an den Flughäfen Hamburg sowie Düsseldorf in das Flughafen-Portfolio der Gesellschaft.